Anwendungsfoto

Anwendung

Eine farbige Abtönung ist mit maximal 5 % Vollton- und Abtönfarbe Nr. 330 möglich, die Masse lässt sich jedoch schwer verrühren. Eckschoner und Kantenschutzprofile können in den Spachtel eingearbeitet werden.
Nach 12-48 Stunden (je nach Baufeuchte und abhängig von der Schichtdicke) kann der Spachtel überarbeitet werden. Noch sicht- bzw. fühlbare Gradkanten müssen immer glattgeschliffen werden, bevor der Wandanstrich erfolgt.

Tipps

Mit dem Universalspachtel lassen sich sehr glatte Wandflächen (Oberflächenqualitäten der Stufen Q3 und Q4) schaffen. Der auf Null ausziehbare Spachtel ist die ideale Vorbereitung für perfekte Tapezier- oder Anstricharbeiten im Alt- und Neubau.

Technisches Merkblatt

Download

Sicherheitsdatenblatt

Download

Volldeklaration und Rohstoffdiagramm

mineralische Füllstoffe, Wasser, REPLEBIN®, Cellulose, Kaliwasserglas, Raps-, Rizinusöl-Tenside

Informationen über unsere Rohstoffe

Gebinde
(Liter/Stück/kg)
UVP inkl.
MwSt./EUR
UVP pro l/kg
inkl. MwSt.
Reichweite/qm
10 105.60 €10.60 € bis zu 10 qm bei 1 mm Schichtdicke

Unsere Empfehlungen

Passende Produkte für Universalspachtel.
ab 19,90 €
(19,90 € / l inkl. MwSt.)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ab 8,90 €
(17,80 € / l inkl. MwSt.)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ab 17,90 €
(17,90 € / l inkl. MwSt.)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Materialliste
Für die Verarbeitung vom Universalspachtel benötigen Sie:
  • rostfreie Glättekelle,
  • Wandfarbenrolle 13-16 mm oder alternativ
  • Spritzpistole
  • Schleifgerät oder Schleifpapier,
  • Malerkrepp,
  • Malervlies.